Archiv der Kategorie: Berlin Rudow

Wie kommt es nun, daß die Arbeiter trotzdem weiterleben?

Darstellung der Realität im Kinderbuch – Leseprobleme von Arbeiterkindern im 19. Jahrhundert Auf dem Dachboden gefunden. Ein Text aus dem Jahr 1970: Wie kommt es nun, daß die Arbeiter trotzdem weiterleben?

Veröffentlicht unter 1900, 1969, 1970, Arbeiter, Arbeiterin, Arbeiterklasse, Berlin, Berlin Buch, Berlin Kreuzberg, Berlin Rudow, Berlin West, Bilderbücher, Der diskrete Charme der Bourgeoisie, Deutsche, Deutsches Reich, Die Verteidigung des Vaterlandes, Ferdiand Lassalle, Fotoarchiv Jens Meyer, Fotografen, Heinrich Heine, Inga, Kaiser Wilhelm, Kaiser Wilhelm II, Kinderarbeit, Kinderbücher, KPD, Malik Verlag, Neuer Deutscher Verlag, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Auf der Suche nach Ilse Kramp – Ilse Kubaschewski und ihrem Ru-To-Li

Wo ist das Kino der Ilse Kramp? Vermutlich ist es das Gebäude an der Prierosser Strasse 32 (Berlin Rudow) in dem jetzt (2017) die Drogerie Rossmann einen Laden hat. Der Standort ihres zweiten Kinos, die >Mars Lichtspiele< soll an der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerikanischer Filmverleih, Berlin, Berlin Rudow, Fotoarchiv Jens Meyer, Fotos, Hans Wilhelm Kubaschewski, Ilse Kramp, Ilse Kubaschewski, Joseph Goebbels, Kinogeschichte, Mars Lichtspiele Berlin Rudow, Rudower Ton Lichtspiele, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bausteine zur Geschichte der KUBA (4)

Bausteine zur Geschichte der KUBA (4)

Veröffentlicht unter Amerikanischer Filmverleih, Berlin, Berlin Rudow, casablanca, Filmkritik, Geschichten aus dem Leben, Ilse Kramp, Ilse Kubaschewski, Im Kino, Oberstorf, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar