Archiv der Kategorie: 1929

BEDENKE, WIR LEBEN IN EINEM RECHTSSTAAT von Ignaz Wrobel

DAS A-B-C DES ANGEKLAGTEN Wenn der Deutsche grade keinen Verein gründet, umorganisiert oder auflöst, dann hat er einen Prozeß.

Veröffentlicht unter 1929, Arbeiter, Arbeiterklasse, Aus dem Antiquariat, Berlin, Buchkritik, Deutsche, Deutscher Richterverein, Ignaz Wrobel, Januar 1929, Kaspar Hauser, Kurt Tucholsky, Peter Panter, Siegfried Jacobsohn, Uncategorized, Verein, Vom Nachttisch geräumt, Weltbühne, Wichtigtuerei | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wir haben niemals beansprucht, die Führer der Arbeiterklasse zu sein

DIE ROLLE DES INTELLEKTUELLEN IN DER PARTEI In der Nr. 7 dieser Zeitschrift ist von einem Aufsatz meines Freundes Kurt Hiller die Rede; die Arbeit hat in der >Weltbühne< gestanden und ist hier einer scharfen Kritik unterzogen worden. Ich erbitte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1913, 1929, Arbeiterklasse, Carl von Ossietzky, Die Weltbühne, Front, Kaspar Hauser, Prüderie, Siegfried Jacobsohn, Uncategorized, Weltbühne | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

VERKEHR ÜBER DEM HAUS von Peter Panter

Verkehr über dem Haus.    Als ich mietete, fragte ich den Gärtner: >Ist es hier auch still?< Denn dies ist mein Privatsparren: still muß es sein, so still, dass man die Druckfehler in den Büchern knistern hört. Der Gärtner sah … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1929, 1930, 1931, Edgar Wallace, Ignaz Wrobel, Kurt Tucholsky, Peter Panter, Uncategorized, Wallace | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

EINES ABER von Ignaz Wrobel

EINES ABER möchten wir in absehbarer Zeit gewiss nicht hören: das jammervolle Geächz der aus der Regierung herausgeworfenen Sozialdemokraten, weil man sie dann gerade so behandeln wird, wie sie heute den Reaktionären helfen, die Arbeiter zu behandeln.

Veröffentlicht unter 1929, 1930, 1931, Arbeiter, Berlin, Die Weltbühne, Eines aber, Ignaz Wrobel, Jammervolle Geächz, Kurt Tucholsky, SPD, Stahlhelm-Industriellen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bergedorf Bille Bad 1929

Fotos Rudolf Heinrich Meyer (1904 – 1979)

Veröffentlicht unter 1929, Badeanstalt, Bergedorf, Bezirk Hamburg Bergedorf, Bille, Bille Bad, Bille Badeanstalt, Fotoarchiv Jens Meyer, Fotografen, Fotos, Rudolf Heinrich Meyer, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bille Bad Bergedorf 1929 RHM

Foto Rudolf Heinrich Meyer, Hamburg Bergedorf, 1929

Veröffentlicht unter 1929, Badeanstalt, Bezirk Hamburg Bergedorf, Bille, Bille Badeanstalt, Fotoarchiv Jens Meyer, Fotografen, Fotos, Hamburg, Juno, Rudolf Heinrich Meyer, Rudolf Heinrich Meyer Fotograf, Uncategorized, Werner Hensel, Werner Hensel Fotograf | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Blankenese Bergedorf Bille Bad 1929

Fotos Jens Meyer (Blankenese Jenischpark, Blankenese) Foto Rudolf Heinrich Meyer Bille Bad Bergedorf 1929

Veröffentlicht unter 1929, Bezirk Hamburg Altona, Bezirk Hamburg Bergedorf, Fotoarchiv Jens Meyer, Fotografen, Fotos, Hamburg, Hamburg Altona, Hamburg Bergedorf, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar