Archiv der Kategorie: Anarchisten

Abschrift: Das Märchen von Ali und Fatima

Das Märchen von Ali und Fatima (Hab das am 19.10.79 im Rias gehört. Weil ich da aber schon fünf Tage nichts mehr gegessen hatte, kanns sein, daß mir beim Nacherzählen einiges durcheinander geraten ist). Es war einmal ein mächtiger König … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1979, 1980, Anarchisten, Aus dem Antiquariat, Berlin, Berlin Kreuzberg, Berliner Undogmatischer Gruppen, Bremen, Brüder Grimm, Buchkritik, Genosse, Geschichten aus dem Leben, Kinder, Kinder und Hausmärchen Grimm 1819, Kinderbücher, Organisieren oder organisiert werden, Real existierender Sozialismus, Realer Sozialismus, SPONTI, Spontis, Uncategorized, Verboten, Verfassungschutz, Verfassungsschutz, Zusammensprudelln, Zusammensprudeln | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Anarchistenaufruhr in London

und Unterdrückung desselben

Veröffentlicht unter 14. Januar 1911, 1911, Anarchisten, Deutscher Film, Deutsches Reich, Frida Henschel, Hamburg Altona, Hamburger Fremdenblatt, Hamburger Kinos, Hanns Brodnitz, Hanns Henschel, Henschel, Henschel Film Konzern, Henschel Film- und Theaterkonzern (OHG), Juden, Kinobesitzer, Kinogeschichte, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar