Archiv der Kategorie: Franz Josef Spieker

In Erinnerung an Renate Holland Moritz (II) Interview mit Andreas Kurtz

Renate Holland-Moritz (R.H.M.) schreibt seit 50 Jahren in der Satire-Zeitschrift Eulenspiegel ihre Filmkritiken. Sie waren zu DDR-Zeiten Kult: Die Kinoeule. Interview mit Andreas Kurtz (A.K.) Zur Person: Renate Holland-Moritz (R.H.M.) wurde in Berlin-Wedding geboren, wuchs aber in Südthüringen auf. Nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2003, 2004, 2011, 2012, 2014, 2017, 35 mm Film, 35 mm Projektoren, 70 mm Film, Alexanderplatz, Arbeiter, Arbeiterin, Arbeiterklasse, Aus dem Antiquariat, Berlin, Berlin Alexanderplatz, Berlin Buch, Berlin Hauptstadt der DDR, Berlin Ost, Berlin West, Berlinale, Blödzeitung, Buchkritik, BZ am Abend, DDR, DEFA, Deutsche, Deutsche Filme, Deutsche Reichsbahn, Deutscher Film, Die Weltbühne, Dokumentarfilm, Drehbuchautor, Dreigroschenoper, Eulenspiegel, Fernsehen, Film, Film Redaktion, Filmkritik, Fotografen, Franz Josef Spieker, Freiheit, Friedenspost, Friedrichstrasse, Gangsterfilm, Harald Hauser, Henning Scholz, Holland, Im Kino, Karl Wolffsohn, Kino International, Kinobesitzer, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die Kirche macht uns vor, wie aus Wohnungen Verkaufsräume werden. Die Wechsler im Tempel. Martin Luther schaut weg.

Der Michel führt mal wieder ein Theaterstück auf: „Podest rechts Kardinal Cajetan liest in einem Buch. Kardinal Bibbiena und ein zweiter Kardinal, der Bücher und Papiere in der Hand hat, kommt auf das Podest. „BIBBIENA: Moischele steht vor a kirche. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1905, 1906, 1971, 2020, Die Geschäftsidee, Die Wechsler im Tempel, Dr. Martin Luther, Evangelische Kirche, Fotoarchiv Jens Meyer, Fotografen, Fotos, Franz Josef Spieker, Hamburg, Heinrich Kuhfuß, Katholische Kirche, Kirchengeschichte, Martin Luther, Michaelis Kirche Hamburg, Parkplatz, Touristen, Touristeninformation, Uncategorized, Wagenbach Verlag, Wechsler im Tempel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Hitler wurde nie exkommuniziert ( in der Taz am Donnerstag 16.1.1986)

Jens Meyer (Taz vom 16. Januar 1986) Hitler wurde nie exkommuniziert. Allzeit zum Konkordat mit den Mächtigen bereit: Die Katholische Kirche. Jens Meyer vertreibt den Film “Geschichtsbuch” des Dänen Jannik Hastrup. Die Erfahrungen, die er dabei mit klerikalen Widerständen hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1933, Berlin, Buchkritik, Das Geschichtsbuch, Deutsche, Deutsche Filme, Deutscher Film, Deutsches Reich, Die Wechsler im Tempel, Evangelische Kirche, Franz Josef Spieker, FSK, Jannik Hastrup, Katholische Kirche, Kinogeschichte, Martin Luther, NDR, NSDAP, Paderborn, TAZ, Thomas Münzer, Verboten, ZDF | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar