Archiv der Kategorie: Film Redaktion

In Erinnerung an Renate Holland Moritz (II) Interview mit Andreas Kurtz

Renate Holland-Moritz (R.H.M.) schreibt seit 50 Jahren in der Satire-Zeitschrift Eulenspiegel ihre Filmkritiken. Sie waren zu DDR-Zeiten Kult: Die Kinoeule. Interview mit Andreas Kurtz (A.K.) Zur Person: Renate Holland-Moritz (R.H.M.) wurde in Berlin-Wedding geboren, wuchs aber in Südthüringen auf. Nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2003, 2004, 2011, 2012, 2014, 2017, 35 mm Film, 35 mm Projektoren, 70 mm Film, Alexanderplatz, Arbeiter, Arbeiterin, Arbeiterklasse, Aus dem Antiquariat, Berlin, Berlin Alexanderplatz, Berlin Buch, Berlin Hauptstadt der DDR, Berlin Ost, Berlin West, Berlinale, Blödzeitung, Buchkritik, BZ am Abend, DDR, DEFA, Deutsche, Deutsche Filme, Deutsche Reichsbahn, Deutscher Film, Die Weltbühne, Dokumentarfilm, Drehbuchautor, Dreigroschenoper, Eulenspiegel, Fernsehen, Film, Film Redaktion, Filmkritik, Fotografen, Franz Josef Spieker, Freiheit, Friedenspost, Friedrichstrasse, Gangsterfilm, Harald Hauser, Henning Scholz, Holland, Im Kino, Karl Wolffsohn, Kino International, Kinobesitzer, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nebenbei bemerkt: Bavaria Film AG Franz Seitz

Gefunden in dem Buch: Joseph Wulf, Theater und Film im Dritten Reich, Ullstein Verlag, Mai 1983, Seite 390 – 391. «SA-Mann Brand» Bericht über den Film gleichen Titels in: Völkischer Beobachter vom 16.6.1933. SA-Mann Brand; Produktion: Bavaria AG.; Drehbuchautoren: Joseph … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1932, 1933, 1934, 1936, 1937, 1938, 1939, 1940, 1941, 1942, 1943, 1944, 1945, 1961, 1962, 1963, Alfred Bauer, April 1933, Aus dem Antiquariat, Bayern, David Stewart Hull, Deutsche, Deutsche Filme, Deutscher Film, Deutsches Reich, Film, Film Redaktion, Filmkritik, Fotoarchiv Jens Meyer, Fotograf Rudolf Heinrich Meyer, Fotograf Walter Kellinghusen, Fotograf Walther Kellinhusen, Fotograf Werner Hensel, Fotografen, Fotos, Goebbels, Hans Hillmann, Im Kino, Isolde Baumgart, Kinobesitzer, Kinogeschichte, LBB, Licht Bild Bühne, Lichtbildbühne, Mars Lichtspiele Berlin Rudow, NSDAP, Richard Adam, TAZ, taz hamburg, Titanic, Uncategorized, Zwangsarbeiter | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Abschrift eines Textes von David Stewart Hull (1961)

Vorname Fritz! Abschrift: David Stewart Hull, Berkely USA, veröffentlicht in der Zeitschrift FILM Heft 3, im August/September 1963. Herausgegeben von Hans Dieter Roos und Werner Schwier. Es handelt sich dabei um eine Übersetzung des Artikels, der vom Autor David Stewart … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1933, 1934, 1936, 1937, 1938, 1939, 1940, 1941, 1942, 1943, 1944, 1945, 1946, 1947, 1961, 1962, 1963, 1964, 30. Juli 1942, David Stewart Hull, Deutsche Filme, Deutscher Film, Deutsches Reich, Film, Film Redaktion, Filmkritik, Filmwoche, Hans Hillmann, Herbert Selpin, Lebende Photographien, Licht Bild Bühne, Lichtbildbühne, UFA, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Film, Fernsehen, BRD j.m. (Make film not war)

Das ist wirklich mal ein alter Text (vom 2. September 1971) Fernsehen, Film, BRD (j.m.) Wer könnte ein Interesse daran haben, Zahlen zu publizieren, die zeigen, dass im öffentlich-rechtlichen Fernsehen private Gewinne gemacht werden?

Veröffentlicht unter 1952, 1970, 1971, 1972, 1973, 1974, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1980, 35 mm Film, 35 mm Projektoren, 70 mm Film, 70 mm Projektoren, Alte Texte nicht veröffentlicht, ARD, Aus dem Antiquariat, Axel Eggebrecht, Axel Springer, Baden Baden, Berlin, Berlin Buch, Berlin Hauptstadt der DDR, Berlin Ost, Berlin West, Berlinale, Berliner Kinos, Blödzeitung, Buchkritik, Degeto, Deutsche, Deutsche Filme, Deutscher Film, Deutsches Fernsehen, Dokumentarfilm, Fernsehen, FFA, Film, Film Redaktion, Filmförderungsanstalt, Filmkritik, Fotoarchiv Jens Meyer, Fotografen, Fotos, Fremdwörter, Geschichte des Films, Goldener Bär, Im Kino, Kino International, Kinogeschichte, Normalformat (NF) 1:1,37, Titanic, UFA, UFA Ballast, UFA Palast, Universal Film Studios, VOBO Kurzfilm, Warschau, Westberlin, ZDF, Zusammensprudelln, Zusammensprudeln | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

DAS LEUCHTENDE AUGE oder NENNST DU MICH GOETHE NENN ICH DICH SCHILLER von Stinki Müller

Das leuchtende Auge schreibt ans Hamburger Abendblatt einen Leserbrief mag aber seinen Namen nicht nennen und das Abendblatt mag ihn auch nicht veröffentlichen. Dafür ist eine solche Internet Seite schließlich auch da. Hamburger Abendblatt Seite 19 vom 19. Oktober 2013 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abaton Kino, Alte Texte nicht veröffentlicht, ARD, Axel Springer, Das Leuchtende Auge, Der Rote Faden, Deutsche Filme, Deutscher Film, Deutsches Fernsehen, Doris Heinze, Erich Maria Remark, Erich Maria Remarque, Europäische Filmförderung, Eva Hubert, Fernsehen, Film, Film Redaktion, Filmbüro Hamburg, Filmecho, Filmförderungs GmbH Hamburg, Filmkritik, Filmwoche, Förderfilm, Fotoarchiv Jens Meyer, Fotografen, Fotos, Goethe, Hamburg, Hamburg Abendblatt, Hamburg Altona, Hamburger Abendblatt, Hamburger Kinos, Im Kino, Kinogeschichte, Kriecherei, Langeweile, Leserbriefe, LeserInnen Briefe an die Medienberatung, Medium, Meer von Lügen, NDR, NDR Königin, Parteiwirtschaft, Remarque, Satire, Schiller, SPD, Stinky Miller, Tiere sehen Dich an, Unbeliebtheit, Weglaufkino, West Side Story, ZDF | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar