Apropos Datenaufbewahrung

Vor knapp fünftausend Jahren haben die alten Aegypter ihre Daten auf Papyrus geschrieben. Die kann man heute noch lesen. Gestern ist mir meine externe Festplatte mit allen Daten (natürlich aus Versehen) vom Küchentisch gefallen. Tot. Da hatten es die alten Aegypter es mit ihren Schilfgewaechsen doch viel besser. Die koennen heute noch gelesen werden. Meine Festplatte ist nur noch Muell.

Der bescheidene Herr Koch (Ein Artikel aus der TAZ vom 13. Februar 2015. Text von Kai Schlieter und ein Foto von Jörn Neumann)