Beim Aufräumen gefunden: Laufende Bilder aus Amerika von Pauline Kael (Aus Transatlantik Dezember 1980) unter dem Titel: CINEMATOKRATIE. (beigefügt in: ‚Nüchtern in die 80iger Jahre – Berichte zur Lage des Filmnachwuchses‘, dffb Berlin Januar 1981)

In Erinnerung an: Filmkritik. Was beim Aufräumen übrig bleibt: Der Eierschneider in der Filmkritik (Mai 1981)

Foto von Jean Claude Gautrand. cap de la hague 1974. Abgedruckt als Umschlagbild der Filmkritik im Mai 1981
Foto von Edward Quigley, abgedruckt/gefunden in der Filmkritik vom Mai 1981 (Nr. 293) auf Seite 223 (Seite 1 ist in der Nummer vom Januar des selben Jahres). Filmkritik 25. Jahrgang, 5. Heft. Heft 293 der Gesamtfolge. Verlag Filmkritiker-Kooperative, München.

In Erinnerung an: Filmkritik. Was wir schon immer mal wissen wollten: Die Filmkritik erklärt es uns: Warum die Filmkritik teurer geworden ist. Im Januar Heft von 1981 (und auch im November 1979, allerdings nicht so umfassend wie es später geschah!