Archiv der Kategorie: Deutsche

Die Rätsel der Elbstraße I

Die Rätsel der Elbstraße oder: Gibt es tatsächlich seriöse Quellen? Welche, die man nicht überprüfen muß? Der Text über die Nutzung seriöser Quellen könnte so beginnen: Früher, als wir noch kein Internet hatten, konnte das nicht passieren! Abgesehen mal davon, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Elbstrasse, 1871, 1875, 1943, 1944, 1945, 1946, 1947, 1948, 1949, 2. Elbstrasse, 3. Elbstrasse, Berlin, Britische Militärregierung, Bürgermeister Petersen, Deutsche, Deutsches Reich, Dr. Isidor Kahn, Elbbrücke, Elbe, Elbstrasse, Elbstraße, Erster Falkplan 1945, Falkplan von Hamburg, Fotoarchiv Jens Meyer, Fotografen, Fotos, Hamburg, Hamburger, Neanderstraße, Talmud Tora Schule, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Abschrift aus der LichtBildBühne (LBB)

Abschrift des Artikels aus der Lichtbildbühne (LBB) vom Montag, d. 30. Januar 1933: “Hermann Urich-Saß zum Gedenken Wie im größten Teil unserer Sonnabend-Ausgabe mitgeteilt, ist Hermann Urich-Saß am Freitag abend im blühenden Alter von 45 Jahren einem Herzschlag erlegen. Seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1933, 30. Januar 1933, Al Szeckler, Alhambra, Anita Urich Sass, Annita Urich Sass, Arisierer, Arisierung, Beerdigung, Belle Alliance, Berlin, Clara Esslen, Dammtorstrasse, David Urich Sass, Deutsche, Deutsche Filme, Deutscher Film, Deutsches Reich, Dr. Isidor Kahn, Ernst Wilhelm Borchert, Film, Film Kurier, Fritz Block, Gartenstadt Atlantic, genannt Sass, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Auch ein Pabel kann sich irren Die Elbstrasse in Hamburg

Reinhold Pabel Alt Hamburger Strassennamen. Edition Temmen. 2. Auflage 2004. Seite 84: ELBSTRASSE „Bis 1899 war der Weg in Erste, Zweite und Dritte Elbstrasse geteilt. Die erste ging von den Hütten bis zur Peterstrasse, die Zweite von dort bis zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Elbstrasse, 1870, 1871, 1872, 1873, 1874, 1875, 1876, 1877, 1879, 1888, 1900, 1945, 1946, 1947, 1949, 2. Elbstrasse, 2020, 3. Elbstrasse, Anita Urich Sass, Annita Urich Sass, Bezirk Hamburg Mitte, Bezirksamt Hamburg Mitte, Daniel Wormser, David Urich Sass, Deutsche, Deutsches Reich, Elbe, Elbstrasse, Großneumarkt, Hamburg, Hamburger, Heinrich Heine, Henschel, Henschel Film Konzern, Hermann Urich Sass, Israelistische Armenschule, James Henschel, Jeremias Henschel, Juden Börse, Neanderstrasse, Reinhold Pabel, Semmy Engel, Talmud Tor Schule, Talmud Tora Schule, Talmud Tora Schule Hamburg, Uncategorized, Wilfried Weinke | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nebenbei bemerkt: Bavaria Film AG Franz Seitz

Gefunden in dem Buch: Joseph Wulf, Theater und Film im Dritten Reich, Ullstein Verlag, Mai 1983, Seite 390 – 391. «SA-Mann Brand» Bericht über den Film gleichen Titels in: Völkischer Beobachter vom 16.6.1933. SA-Mann Brand; Produktion: Bavaria AG.; Drehbuchautoren: Joseph … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1932, 1933, 1934, 1936, 1937, 1938, 1939, 1940, 1941, 1942, 1943, 1944, 1945, 1961, 1962, 1963, Alfred Bauer, April 1933, Aus dem Antiquariat, Bayern, David Stewart Hull, Deutsche, Deutsche Filme, Deutscher Film, Deutsches Reich, Film, Film Redaktion, Filmkritik, Fotoarchiv Jens Meyer, Fotograf Rudolf Heinrich Meyer, Fotograf Walter Kellinghusen, Fotograf Walther Kellinhusen, Fotograf Werner Hensel, Fotografen, Fotos, Goebbels, Hans Hillmann, Im Kino, Isolde Baumgart, Kinobesitzer, Kinogeschichte, LBB, Licht Bild Bühne, Lichtbildbühne, Mars Lichtspiele Berlin Rudow, NSDAP, Richard Adam, taz, TAZ, taz hamburg, Titanic, Uncategorized, Zwangsarbeiter | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Jäger des verlorenen Schatzes oder Mein Freund der Rechtsanwalt

Neulich erhielt ich Post von meinem Freund, dem Rechtsanwalt. Er hatte mal wieder telefonischen Kontakt mit der freundlichen Dame vom Grundbuchamt. Aber, leider, leider, die entsprechenden Blätter aus dem Grundbuch sind nicht auffindbar. Zufällig handelt es sich um zwei Grundstücke, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1933, 1934, 1936, 1937, 1938, 1945, 2004, Berlin, Deutsche, Deutscher Film, Deutscher Richterverein, Deutsches Reich, Film, Fotos, Frida Henschel, Gänsemarkt, Hamburg, Hamburg Dammtor, Hamburger, Hamburger Kinos, Hamburger Prominente, Heimat, Henschel, Henschel Film Konzern, Henschel Film- und Theaterkonzern OHG, Hermann Urich Sass, James Henschel, Kinobesitzer, Kinogeschichte, Licht Bild Bühne, Lichtbildbühne, Medienstadt Hamburg, Oberfinanzpräsident Hamburg, Obrigkeit, Organisieren oder organisiert werden, Reichsfluchtsteuer, Richard Adam, Spielbudenplatz, St. Pauli, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

John Hansen: Vor fünfundzwanzig Jahren

Abschrift aus dem Film Kurier vom 16. August 1930 John Hansen: Vor fünfundzwanzig Jahren Hamburg im August (1930) Im Herbst 1906 wurde ich vom Militär entlassen und eröffnete am 25. Dezember 1906 mit meinem Vater Albert Hansen zusammen auf unserem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1906, 1930, 1937, Belle Alliance, Berlin, Bewegtbilder, Bezirk Hamburg Altona, Block & Hochfeld, Deutsche, Deutsche Filme, Deutsches Histr, Hamburg Altona, Hamburg Eimsbüttel, Hanns Brodnitz, Henschel, Henschel Film Konzern, Henschel Film- und Theaterkonzern OHG, Hermann Urich Sass, Hugo Streit, Im Kino, Jeremias Henschel, Kinobesitzer, Kinogeschichte, LBB, Lebende Photographien, Licht Bild Bühne, Lichtbildbühne, Progreß Film John Hansen, Schulterblatt, Schulterblatt 49, Theater lebender Photographien, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Meine Berlinale 2020 (70)

Wird Wanda während der Dreharbeiten tatsächlich verspeist? Berlinale 2020 (70) In Deutsch, und Suchmaschinenübersetzung Englisch, Portugal. Ist der goldene Bär aus Gold und der silberne Bär aus Silber? Nein. Natürlich nicht. Nein, einen silbernen Bären gab es dieses Jahr nicht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1933, 1950, 2020, Alfred Bauer, Bali Kino Berlin, Bali Kino Zehlendorf, Berlin, Berlinale, Berlinale Nummer 70, Berliner Kinos, Cinestar, Deutsche, Deutscher Film, Deutsches Chaos, Deutsches Reich, Erich Kästner, Fotoarchiv Jens Meyer, Fotografen, Fotos, Friedrichstrasse, Gestapo, Goebbels, Kinobesitzer, Kinogeschichte, Lichtbildbühne, Stadtbahn, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Vor zwanzig Jahren, als Tourist nach Hamburg. Ist es besser geworden?

Vor zwanzig Jahren Ein Reisebericht: Als Tourist in Hamburg (1999) Nach einer Reise durch Norwegen, Schweden und Dänemark, versuche ich mich in die Rolle eines Touristen im Heimatort Hamburg hinein zu finden. Auf der Rückfahrt von Åarhus sitze ich in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1999, 2019, Deutsche, Fotoarchiv Jens Meyer, Hamburg, Hamburger, Uncategorized, Zugchef, Zweite Klasse | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Aus meinem Bücherregal:

Eike Christian Hirsch: Exemplarische Beispiele Aus meinem Bücherregal: Mein Antiquitätenhändler an der Ecke hat offenbar in seiner Jugend Latein gelernt und es wie alle seine Mitschüler wieder vergessen. Eine Vorliebe für lateinische Wörter hat er behalten, pflegt sie aber mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1979, 2019, Aus dem Antiquariat, Besserwischer, Besserwisser, Deutsch für Besserwisser, Deutsche, Eike Christian Hirsch, Hoffmann und Campe, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Wilfried Weinke über Bücher

(erscheint in kürzerer Fassung im Herbst 2019 im Jahrbuch „exilforschung“) Wilfried Weinke Im Turnus von drei Jahren feiert sich die Medienstadt Hamburg auch als Stadt der Fotografie. Seit 1999 findet in der Hansestadt die „Triennale der Photographie“ statt, ein Festival … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1927, 1928, 1929, 1930, 1933, 2018, 2019, Berlin, Block & Hochfeld, Deutsche, Deutsche Filme, Deutscher Film, Deutsches Reich, Dresden, Erich Hochfeld, Film, Fotoarchiv Jens Meyer, Fotografen, Fotos, Fritz Block, Hamburg, Hamburg Altona, Hamburg Dammtor, Hamburg Hauptbahnhof, Hamburger Kinos, Hamburger Prominente, Hanns Brodnitz, Henschel, Henschel Film Konzern, Hermann Urich Sass, Hugo Streit, James Henschel, Jeremias Henschel, Juden, Judenfriedhof, Jüdische Flüchtlinge, Jüdischer Friedhof, Jüdischer Friedhof Hamburg Ohlsdorf, Kinobesitzer, Kinogeschichte, Manfred Hirschel, Medienstadt Hamburg, November 1931, Reichsfluchtsteuer, Richard Adam, UFA, UFA Ballast, UFA Palast, Urich, Urich Sass, Wilfried Weinke | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar