Archiv der Kategorie: Dritten Reich

Leute seid vernünftig lasst die Frau durch

Leute seid vernünftig, lasst die Frau durch, denn sie will noch schnell mal in Schauburg – Zur Geschichte eines jüdischen Kinokonzerns in Hamburg. Video von Jens Meyer, BRD / USA / Brasilien 1994, Kamera: Dietmar Bruns, Recherchen: Reinhold Sögtrop, Jens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1924, 1925, 1926, 1927, 1928, 1929, 1930, 1931, 1932, 1933, 1938, 1939, 1940, 1941, 1942, 1943, 1944, 1953, 1987, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 35 mm Film, Anita Urich Sass, Annita Urich Sass, Antisemitismus, Arisierer, Arisierung, Auf der Reeperbahn, Beerdigung, Belle Alliance, Belo Horizonte, Berlinale, Beverly Hills, Block & Hochfeld, Brasilien, Chana Urich, Clara Esslen, David Urich Sass, DEFA, Deutscher Film, Deutsches Reich, Dritten Reich, Fernsehen, Film, Film Kurier, Filmecho, Filmkritik, Filmwoche, Fotoarchiv Jens Meyer, Fotos, Fritz Kuhnert, Fritz Kuhnert Revisionsabteilung UFA, Geschichte des Films, Gestapo, Hamburg, Hamburg Altona, Hanns Brodnitz, Hanns Henschel, Helios Kino, Helios Kino in Altona, Henschel, Henschel Film Konzern, Henschel Film- und Theaterkonzern (OHG), Hermann Urich Sass, Horst Urich Sass, Im Westen nicht Neues, Jeremias Henschel, Joseph Goebbels, Juden, Juden Börse, Judenfriedhof, Judenvermögungsabgabe, Jüdische Flüchtlinge, Jüdischer Friedhof, Jüdischer Friedhof Hamburg Ohlsdorf, Juli 1943, Karl Wolffsohn, Kino International, Kinobesitzer, Uncategorized, Wiedergutmachung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

In Erinnerung an Renate Holland-Moritz (III)

Auszug aus “Die tote Else“ Renate Holland-Moritz: “Aus ihnen wird wohl nichts werden, es sei denn, Sie gingen zum Film oder zur Presse.“ Dieser Stoßseufzer eines geplagten Studienrates, den meine geringen Kenntnisse im Fach Chemie tief erschüttert hatten, war als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1953, Arbeiter, Arbeiterin, Arbeiterklasse, Aus dem Antiquariat, Berlin, Berlin Buch, Berlin Hauptstadt der DDR, Berlin Ost, Berlin West, Buchkritik, BZ am Abend, DDR, DEFA, Die neue Gesellschaft, Dritten Reich, Eulenspiegel, Film, Harald Hauser, Heinz Stern, Holland, Uncategorized, Wechsler im Tempel, Westberlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

UFA in Hamburg wird abgerissen

Gast Störzeile: Deutsche Tradition Ich weiß gar nicht, was diese jungen Leute haben, die Sonntag morgen vor der Ufa demonstrieren wollen. Da regen sie sich auf, daß der neonazistische Freundeskreis Filmkunst bei der Ufa Filme zeigt (siehe taz von gestern). … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1917, 1945, 1950, 1951, 1952, 1953, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, Berlin, Berlin West, Bezirk Hamburg Mitte, Bezrik Hamburg Mitte, CINEMAXX, Deutsche Filme, Deutsche Hochschule für Filmkunst, Deutscher Film, Deutsches Reich, Deutschlandhaus, Dritten Reich, Erich Maria Remark, Erich Maria Remarque, Film Kurier, Fotoarchiv Jens Meyer, Fotografen, Fotos, Fritz Kuhnert, Fritz Kuhnert Revisionsabteilung UFA, Gänsemarkt, Gloria Film Verleih, Hamburg Abendblatt, Hanns Brodnitz, Hugo Streit, Ilse Kramp, Ilse Kubaschewski, Im Westen nicht Neues, Spekulation, UFA | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar