Archiv der Kategorie: Zwangsarbeiterinnen

Abschrift Wolfgang Abendroth Totalitarismus und andere Kleinigkeiten

Fragen an Wolfgang Abendroth zum Deutschland von 1929 – 1932 Abschrift /Auszüge aus den Seiten 116 – 140 Wie wurde der Faschismus innerhalb der SPD beurteilt? (Seite 116) Innerhalb der SPD gibt es keine einheitliche Analyse; auch nicht in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1929, 1930, 1931, 1932, 1933, 30. Januar 1933, April 1933, Arbeiter, Arbeiterin, Arbeiterklasse, Aus dem Antiquariat, Deutsches Chaos, Deutsches Reich, edition Suhrkamp, Uncategorized, Zwangsarbeiter, Zwangsarbeiterinnen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Dimitry D. Rostowsky Etikettendruckerei Oelkersallee

Fotos Jens Meyer Dimitry D. Rostowsky hatte 1989 eine Etikettendruckerei in der Oelkersallee 66 (direkt neben dem Oelkers Cafe in der Oelkersallee 64, Hamburg Altona – gleichzeitig das Duckenfeld im Oelkers Cafe: Ein kleines Kino mit 22 Sitzplätzen). Am 12. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1933, 1934, 1936, 1937, 1938, 1941, 1942, 1943, 1944, 1945, 1989, Deutsches Reich, Dimitry Rostowsky, Etikettendrucker, Fotoarchiv Jens Meyer, Gestapo, Heinz Meyer, Holsatia, Judenfriedhof, Jüdischer Friedhof, Kiew, Kinder, Leunastrasse, NSDAP, Oelkersallee, Oelkerscafe, Oelkerscafe Hamburg, Ostarbeiter, Persilschein, Phosphor, SPD, Sperrholzfabrik, SS, Uncategorized, Zwangsarbeiter, Zwangsarbeiterinnen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar