Archiv der Kategorie: Spekulant

Die weniger glückliche Begegnung des Filmbeobachters M. (I)

Die weniger glückliche Begegnung des Filmbeobachters M. in einem Kino des Cinemaxx Konzerns. Schadenfreude (I). Gehört Schadenfreude eigentlich zu den Todsünden der Christen? So wie Geiz und Gewinnsucht? Da ich 1978 aus dem Verein ausgetreten war, darf ich schadenfreudig sein. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 35 mm Film, CINEMAXX, Deutscher Film, Film, Film Redaktion, Filmbüro Hamburg, Filmförderungs GmbH Hamburg, Filmförderungsanstalt, Filmkritik, Geldautomat, Geschichte des Films, Hamburg, Hamburg Dammtor, Spekulant, Spekulation, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Wichtige Nachrichten der Sparda Bank

Wer neuerdings Münzen in den Münzgeldautomaten der Sparda Bank in Hamburg Altona einwirft, bekommt folgende Nachricht auf der Einzahlungsquittung der Sparda Bank zu lesen: „Hinweis: Bei Bareinzahlungen von mehr als 10.000,00 Euro verlangt der Gesetzgeber die Vorlage eines aussagekräftigen Belegs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geldautomat, Geldwäsche, Hamburger, Münzen, Querulant, Schwarzgeld, Sparda Bank, Spekulant, Spekulation, Trunksucht, Uncategorized, Zwölf Apostel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Mein Opa bei Broschek

Ist mir aus meiner fernen Sicht nicht aufgefallen. Nun ist es wohl weg, das Druck- und Verlagshaus des A. Caesar Springer. Meine Erinnerungen sind vielfältig: Mein Großvater, August Holler, arbeitete dort zuletzt als Briefkastenonkel und Archivar, und ich konnte ihn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1945, 1946, 1947, 1951, 1952, 1983, 2021, Abstand Halten zur Blöd Zeitung, anzeigenmarkt, Arbeiter, Arbeiterin, Arbeiterklasse, August Holler, Axel Springer, Bezirk Hamburg Mitte, Bild gibts hier, Blöd gibts hier, Blödzeitung, Broschek, Diebstahl, Enteignung, Falsche Leute, Finke Mediengruppe, Fotoarchiv Jens Meyer, Fotograf John Holler, Fotografen, Fotos, Hamburg, Hamburg Abendblatt, Hamburger Abendblatt, Hamburger Fremdenblatt, Hamburger Prominente, Hau weg den Scheiss, Immobilienhaie, Medienstadt Hamburg, Pensionsfonds, Presse, Rathaus Hamburg, Spekulant, Springer, Uncategorized, Wexstrasse | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Fotos aus Kreuzberg (XI)

Veröffentlicht unter 1.Mai, Berlin, Berlin Kreuzberg, BEWOGE, Fotograf Helmut Schönberger, Kinder, Kreuzberg, Manfred Sauer, SO 36, Spekulant, Spekulation, SPONTI, Spontis, Stadtverwaltung, Stern, Uncategorized, Walter Koennecke, Westberlin | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Telefonat mit einem Spekulanten (Schanze 75 GmbH)

Ein Telefonat mit einem Spekulanten 31. Mai 2010 15.20 Uhr – 15.35 Uhr 15.20 Uhr. Zuhause. Es klingelt. Mein Telefon. Es meldet sich ein Herr Stefan *. Er sei der Hausbesitzer des Schanzenhofes und habe eben mit der Palette telefoniert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2010, 2011, 2012, 2014, 3001 Kino, Bent Jensen, Bodenspekulation, DIC GmbH, Garffiti, Mario Stephan, Schanze 75 GmbH, schanzenhof, Spekulant, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar