Is olreit

wenn sich een in Hamburch een straat kreegen wüll, dann mut he sik den Nom selbs utdenken. Isso! Glövs nich wa? Is aba so. Also, wenn du ein Nachfolger vonne Elbstrat wern wills, dann mussu, wenn du David Mendel heiss und die falsche Religion haas, mussu noch ein klein Umweg finn. Klein Umweg is in dissen Fall: Mussu religion wechseln, un am besten auch gleich den verreterischen Vornom David wesseln. Und so wird aus einem David ein getaufter, überdeutscher mit dree Vornams: August, Johann un Willem. Ehm di geballte deutsche Vornomenskraf. Drei deutsche Vornams, dat is överzeugend. August oder Wilhelm alleine, da warrs ja schon wesen. Aber dann noch Johann. Un da is es nich fawunnerlich, dass nich mehr Fantasiee för den Nochnom över bleven is. Irgend was mit anners, was aber damals noch nich modern west und denn wird werr gesaachd ham, nee Anners is keen guter deutscher Nachmom. Und da is dann bi bleven. Bi de Brit de Nom: Ne! Ander! entstann. Und di Tommy vonne britische Mülitärregierung har denn dissen David Mendel, der sich mit 17 Jor selbs sein neuen Nom utdacht har, nommen. Mit drei Vornamen, allerdings ohne Fritz, dat wär bi de Amis nich passeert, de harrn nur wuss: Friz, dat is olreit. Dann wär de Strat, de domols Elbstrat het in de Friz Nee Anderstraat tauft worn. Und da man sik över den Vornom nich innig wern kunn, har man den Friz wech loten. Ne-Ander is olreit, wi de Ami so secht. Har eh kein interessiert. Wa nur noch een Huus inne Elbstrat. All die annern wern wech. Wech pust vonne feinde. 1946. Gut das de Mann ut Balin, de Teologe, de konvertiert is, Neander heet, un nich Teelmann oder so. Den Teelmann (glieks ohne Fritz) ham se hamburch ten Jiehrs after glieks wedder wech nomen un in buda pesta straat umgeswitscht. Obzwar he gor nix daför künnt. Isso! Glövs nich, wa? Issa aba so. Dorbi har de Teelmann nix to don mit de Panzers in Buda Pest. Da wer de Teelmann alang dod west. Por Jor. Un wenn Du wissen wull, wer sich dis Schrieven tosom geklüstert har: Dat is unsa kleen Geheimnüs. Un wi ümma von Ano Nüm schreven worn. We de hochdütsche so seecht: Feinde haben wir schon genug. Nü brukt wi keen.

Foto Strumper 1892
Tarnung gegen Fliegerangriffe
Hamann Elbstrasse

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.